Coaching Essentials: Seien Sie ein Ermutiger!

 

... weil Mahner und Bedenkenträger gibt's schon genug.

 

"Jetzt seien Sie mal realistisch, das wird doch niemals was!“

 

Kennen Sie solche Formulierungen, die einen sofort in ein bremsendes Gefühl bringen und man eigentlich schon keine Lust mehr hat auf die sich ankündigenden „Ja, aber“-Schleifen und zähes Diskutieren um richtig oder falsch?

 

Was war eigentlich noch mal „realistisch“....? Ach ja: aus Psychologie und Gehirnforschung ist längst bekannt, dass „die Realität“ für uns gar nicht zugänglich ist, sondern jeder Mensch sich sein konstruktivistisches Weltbild selber bastelt.

 

Warum muss ich mir also per se ein negatives Weltmodell und hemmende Vorannahmen auferlegen, wenn ich meine Wirklichkeit genauso gut von einer anderen Seite betrachten und kreieren kann? 

 

Es gibt eigentlich keinen echten Grund (außer vielleicht einem unbewussten Sehnen nach Zugehörigkeit und deshalb Mitschwimmen im vermeintlichen Mainstream) dafür, mit der uns im Alltag ständig begegnenden Negativität und dem allgegenwärtigen Zweifel in Resonanz zu gehen. Sondern wir können quasi als ausbalancierendes Gegengewicht sukzessive ein eigenes, uns aufbauendes Kraftfeld erzeugen. So wird unser Umfeld damit in Resonanz kommen und "unsere Welt" automatisch mit unterstützen.

 

Klingt einfach? Ist es eigentlich auch, wir machen es uns nur nicht immer so leicht. So finden wir im Alltag genügend "Vorbilder" (und Pressemitteilungen...), die uns glauben machen, die Welt sei „nachweislich“ schlecht und Fortschritt & Veränderung generell schwer realisierbar. Solche uns (manchmal sicherlich auch mit positiver Absicht) unter dem Label "intelligent" und "seriös" konditionierten "Denkhüte" - am langen Ende zumeist allerdings einschränkende Metaprogramme - funktionieren bei vielen Menschen leider überwiegend im Autopiloten...

 

Sollten Sie sich in vergleichbaren inneren oder äußeren Strukturen wiederfinden: Diese Muster und Automatismen sind tatsächlich leicht veränderbar und chancenorientiertes Denken & konstruktives Verhalten sehr gut erlernbar - sei es für einen angenehmeren inneren Dialog und damit Ihre persönliche Lebenszufriedenheit, sei es für Ihre Rolle als Führungskraft, als (Projekt-)Mitarbeiter oder generell für ein erfolgreicheres Zusammenarbeiten in Teams.

 

Questions? Just ask!

 

Herzlichst

 

Thomas D. Landsberg